ADD-ON

Ich bin im Stress!

Resilienztraining und Stressmanagement für den beruflichen Alltag

„Ich bin im Stress!“ — wie oft hört man diese Aussage jeden Tag? Vielen Menschen ist der Stress ein negativer Begleiter im beruflichen und privaten Alltag geworden. Und dieser Begleiter stresst noch viel mehr, weil man sich damit beschäftigt, dass man so im Stress ist. Aber wie entkommen Sie diesem Kreislauf? In diesem Seminar wird Ihr Umgang mit Stress im Hinblick auf Ihre persönliche Gesundheit aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Im Besonderen steht dabei im Vordergrund, wie Sie im beruflichen Umfeld den Situationen, Belastungen und Stimuli begegnen, die bei Ihnen Stress auslösen. Der innovative Ansatz, den Stress als Partner zu begreifen, enthält neben den Themen Stress, Resilienz und Gesundheit auch praktische Ansätze: wir stoßen den Prozess der Selbstklärung an, Sie führen Eigenanalysen durch und Ihr Stress wird dadurch langfristig zum gesundheitsförderlichen Partner. Das individuelle, richtige Maß an Stress und die persönliche Balance und Haltung sind entscheidende Stellschrauben, auf die Sie bewusst und zielorientiert Einfluss nehmen. Um die Nachhaltigkeit des Seminarerfolgs zu gewährleisten bietet Kirchner-Seminare die Möglichkeit, durch die App „DailyCoach“ im Nachgang zum Seminar täglich mit bewährten Tipps und Methoden zu arbeiten.

Ihr Nutzen

Sie reflektieren Ihre Haltung zu Stress, verändern diese Haltung individuell und lernen, Ihren Stress zukünftig bewusst in den Alltag zu integrieren. Sie werden Stress wie einen Partner wertschätzen, um möglichst gelassen (Höchst-)Leistungen vollbringen und (hoch-) effizient den Anforderungen des täglichen Lebens (beruflich und privat) begegnen zu können. Dazu haben Sie am Ende des Seminars eine Toolbox, um Ihrem Stress partnerschaftlich, gelassen und zufrieden im Alltag zu begegnen.

Seminarinhalte

  • Grundlegendes Orientierungswissen zu Stress, Gesundheit und Resilienz (Burn-out versus [Work-]
    Life-Balance, Akkumodell)
  • Innovative Ansätze aus der Gehirnforschung und der Positiven Psychologie
  • Komfortzonenmodell nach Vygotzki
  • Ermitteln des individuellen Stressprofils
  • Entwurf eines realisierbaren SOLL-Zustandes
  • Methoden aus dem Zeit- und Selbstmanagement
  • Ausgewählte Theoriebausteine mit Anwendungsbeispielen aus den Konzepten der Achtsamkeit und Entspannung
  • Bewusstmachen von persönlichen Stressverstärkern und Antreibern nach Kaluza
  • Entwickeln und Einüben von kurzfristigen und langfristigen Strategien zum konstruktiven Umgang mit Stress

Übungen

  • Anwendung von Checklisten
  • Vertiefende Analyse des persönlichen Stressgeschehen
  • Individuelle IST-Analysen zur persönlichen Situation
  • Praktische Übungen in Anlehnung an die positive Psychologie und mentale Fitnessübungen
  • Achtsamkeits- und Entspannungsübungen
  • Erarbeiten von Techniken, z.B. innere Bilder
  • Generieren von individuellen Ressourcen/Kraftquellen
  • Anwendung von Affirmationen und weiteren Ankertechniken
  • Entwickeln von Strategien und Handlungsmustern zu eigener Resilienz und Stresskompetenz
SeminarleiterinDr. Judith Brenneis
Seminardauer2 Tage + Vorabend
Teilnehmerzahlmax. 6 Personen
Preis1.280,- € zzgl. MwSt.
Termin 201820. – 21.09.