#wirstarten: Präsenzveranstaltungen finden wieder statt --- wichtige Informationen zu unseren Veranstaltungen      #wirstarten: Präsenzveranstaltungen finden wieder statt --- wichtige Informationen zu unseren Veranstaltungen

Konfliktkompetenz

Konfliktdynamiken verstehen und konstruktiv klären

Konflikte im Arbeitsumfeld lassen sich wesentlich auf drei Themen reduzieren: Positionskonflikte, Beziehungskonflikte, Wertekonflikte. Emotional äußern sie sich oft in Neid und Rivalität, Wut und Ärger sowie Machtgebaren und Statusgerangel. Der Einzelne erlebt Konflikte daher eher als unangenehm, leidvoll und ängstigend.

Dabei ist unser beruflicher und privater Alltag ohne Konflikte nicht vorstellbar. Denn Konflikte zwingen uns stets, Entscheidungen zu treffen. So ist die Fähigkeit, Entscheidungen treffen zu können und damit Konflikte einzugehen oder aufzulösen, eine der wesentlichen Kompetenzen nicht nur von Führungskräften.


Ihr Nutzen

Dieses Seminar befähigt Sie, eigene Konfliktfelder und deren Dynamik besser zu begreifen. Anhand Ihres mitgebrachten Konfliktfalls erarbeiten wir verschiedene Perspektiven, aus denen sich Ihr Konflikt betrachten lässt. Dies befähigt Sie, zu einer geklärten Haltung über Ihren konkreten Konfliktfall zu gelangen. Darüber hinaus leitet Sie das Seminar zu einer Reflexion über Ihr eigenes Konfliktverhalten an.

Praktisch bietet Ihnen das Seminar weiterhin die Chance, die anstehenden Gespräche zur Aufhebung eines Konfliktes probeweise zu üben. Denn dies ist ein Kernanliegen unserer Arbeit: Ihnen dialektische Gesprächsführung ermöglichen und somit Wege aufzuzeigen, wie Sie aus einem Spannungsfeld heraustreten.

Methodisch greifen wir in diesem Seminar auf psychodynamische und systemische Ideen zurück.

Nach oben