WORKSHOPS

Der öffentliche Depp

Wie Führungskräfte eine Blamage vermeiden

Wer Führungs- und Kommunikationsverantwortung in einem Unternehmen trägt, wird mit seinen Handlungen und Äußerungen sehr intensiv intern und extern wahrgenommen. Die Vorbildrolle fordert hier ein umsichtiges Vorgehen, zudem ist es nicht immer eine dankbare Aufgabe, auch bei kritischen Themen das Unternehmen nach innen oder außen zu repräsentieren. So lauern Fettnäpfe allerorten: in der Kommunikation, im Umgang mit der Technik oder im Umgang mit der Zielgruppe: zahlreiche prominente Beispiele belegen dies.

Ziele

Der Workshop gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, mit Hilfe von Analysetools die eigenen Kommunikationsrisiken zu erkennen und eigene positive Strategien zu entwickeln. Als Einführung in die einzelnen Abschnitte des Workshops werden Beispiele für kommunikative Fehltritte aus Wirtschaft, Politik und Showbiz dargestellt, die die jeweiligen Themenbereiche veranschaulichen.

Das Seminar wird von zwei Seminarleitern gemeinsam geleitet: Dr. Sebastian Kirchner übernimmt die kommunikativen Aspekte. Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer, Hochschule Offenburg, verantwortet die Inhalte zur Wirksamkeit in der Öffentlichkeit, dem Umgang mit Massenmedien und Medientechnik sowie des Marketings.

Workshop-Themen

  • Erst die Vorbereitung, dann die Öffentlichkeit
  • Medien und Medientechnik beherrschen
  • Glaubwürdigkeit der Kommunikation
  • Was ist privat? Was ist öffentlich?
  • Inhaltliche Erwartungen der Zielgruppe
  • Zielgruppengerechte Kommunikation (Stil, Medien etc.)

Übungen

  • Kanzlerduell
  • Pressekonferenz
SeminarleiterDr. Sebastian Kirchner, Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer
Seminardauer2 Tage + Vorabend
Teilnehmerzahlmax. 8 Personen
Preis1.080,- € zzgl. MwSt.
Termine Diesen Workshop führen wir momentan nur innerbetrieblich durch. 
Bitte wenden Sie sich bei Terminanfragen gerne an uns.